Start
Übersicht
Inputs
Techniken
Innere Familie
Repetition
Abschluss

Modul 3 Online Ausbildung

Energetischer Wasserfall

Dies ist der Kurs von ...Name.

Zum Profil

Einführung und Start des Kurses

Herzlich willkommen zum Modul 3

Schau dir das Video links zum Start an, bevor du mit den Kursteilen startest. Arbeitete den Kurs dann in der angegebenen Reihenfolge durch.

Die Videos bauen aufeinander auf und ergänzen sich. Du wirst merken, dass sich das Wissen und Können mit der Zeit ganz automatisch in dir drin zusammensetzt. Ich nenne es das organische Lernen.

Wenn eine Übung nicht gleich funktioniert oder du bei der einen oder anderen Übung Schwierigkeiten mit der Wahrnehmung hast, gib dir Zeit und kehre immer wieder einmal dorthin zurück und versuche es erneut. Das ist ganz normal und gehört zum Lernen mit dazu. Manche Übungen funktionieren sofort, andere brauchen etwas mehr Zeit.

Du findest immer auch einen Kursteil mit Repetition von bereits gelernten Inhalten.

Da findest du auch einen Teil mit Tipps und Tricks zu der Arbeit mit dem Energiemännchen. Schaue dir die Videos unbedingt noch einmal an.

Als Begleitung und Hilfe empfehle ich dir ein Kurstagebuch zu führen. Notiere darin deine Erfahrungen und Wahrnehmungen und auch deine offenen Fragen. Diese kannst du dann zu den Onlineabenden mitbringen.

Von Herzen wünsche ich dir einen guten Kursstart und viel Freude mit der Aura und Energiearbeit!

Wichtige Informationen bevor du mit den Inhalten startest

Klicke das + um die Inhalte zu öffnen.

Themen und Inputs ab Modul 3

Themen und Inputs ab Modul 3

Schaue dir die Videos der Reihe nach an, sie bauen aufeinander auf.

Klicke das + um die Inhalte zu öffnen.

Manuelle Techniken Modul 3

In den Modulen 2 - 4 lernst du die sogenannten Klassiker der Energiearbeit. Es sind Techniken zu Einspeicherungen, die besonders oft in den Energiefeldern anzutreffen sind. Im Modul 3 gehören dazu die Akaschnüre/Beziehungsschnüre, die Ahnenscheiben und das Lichtfeld/Kraftfeld der Ahnen.

Wir schauen uns jede Einspeicherungsform einzeln an und ich gebe dir viele Beispiele, wie es zu einer solchen Verformung im Energiefeld kommt. Im Modul 4 führen wir dann alles Gelernte zusammen und ich zeige dir wie du eine Gesamtbehandlung zu einem Thema machen kannst. Damit du dich dann einfach und sicher durch den Energiekörper hindurchleiten lassen kannst, brauchst du die Erfahrungen von den einzelnen Techniken.

Wichtig für dich zu wissen ist: Auch wenn wir zu jeder Einspecherungsform typische Beispiel anschauen, geht es später nicht darum, Themen einer Technik zuordnen zu können. Oft setzen sich Themen energetisch aus mehreren Techniken zusammen. Die typischen Beispiele zu den Techniken sollen dir vor allem Hintergrundwissen und Verständnis zu den einzelnen Techniken vermitteln. Für die Demonstration der Techniken habe ich jeweils einen Fall gewählt, wo die jeweilige Technik den Hauptteil einer Behandlung ausmacht. So kannst du direkt mitverfolgen wie sich das Denken, das Fühlen und der Körper durch die Energieveränderung mitverändert.

Wenn du eine Technik üben möchtest, kannst du so vorgehen, dass du bei den einzelnen Techniken ein Thema deiner Wahl nimmst und schaust, gibt es dazu z.B. eine Beziehungsschnur/Akaschnurt. Das kann auch ein Thema sein, das nicht unbedingt zu dieser Einspeicherungsform passt. Entweder hat es dann eine Akaschnur oder nicht und falls nicht, nimmst du ein anderes Thema zum üben. Mehr dazu erkläre ich dir dann in den Videos ;-)

Manuelle Techniken Modul 3

Klicke das + um die Inhalte zu öffnen.

Die Innere Familie

Die Innere Familie ist eine wunderschöne Art, um mit sich selber auf der energetischen Ebene in Kontakt zu sein und da wo der Kontakt unterbrochen wurde, ihn wieder herzustellen.

Die Innere Familie besteht aus den Energien Innerer Mann (Yang), Innere Frau (Yin) und Inneres Kind (Leben). Der Innere Mann und die Innere Frau sind in jedem Menschen vorhanden, unabhängig vom eigenen Geschlecht. Es sind die 3 Grundenergien jedes Menschen, die miteinander unsere Lebenskraft und unseren Ausdruck auf allen Ebenen formen und bestimmen. Diese drei Grundenergien bestimmen, was ausgesendet und angezogen wird. Alles, was wir tun, alles, was wir denken, alles, was im eigenen Leben geschieht, hat mit diesen drei Energien zu tun. Das Ziel ist, alle drei Kräfte optimal zu entfalten und in Harmonie miteinander zum Ausdruck zu bringen. Damit dies passieren kann, braucht es Selbstverantwortung und die Motivation zur Veränderung.

Der Sitz der Inneren Familie ist das 2. Chakra. Von hier aus verteilen sich diese drei Kräfte in das ganze Energiesystem. In jedes Organ, jedes Chakra, in jede Auraschicht, in die Gedanken, Gefühle, Sprache, Körperausdruck und alle anderen Systeme. Jedem Teil der Inneren Familie werden verschiedene Qualitäten und Aufgaben zugeordnet. Das Innere Kind ist der „Motor“ im ganzen Energiesystem. Die Innere Frau und der Innere Mann sind die „ausführenden Kräfte“ im Energiesystem. Es sind alle drei Energien gleich wichtig und in der Regel braucht es alle drei, damit etwas bestimmtes gelingt und in Harmonie verläuft. 

Ich wünsche dir von Herzen viel Freude beim Entdecken der drei Grundkräfte!

Info Inneres und Äusseres Sehen als Erinnerung ;-)
Über das 3. Auge wird Information in Form von Energiewellen aufgenommen und zu einem Informationsbild zusammengesetzt. Dies ist ein natürlicher Vorgang, der für die Energiearbeit bewusst genutzt werden kann. Oft geht es darum, sich selber zu erlauben wahrzunehmen, der eigenen Wahrnehmung zu vertrauen und alte Glaubensvorstellungen loszulassen. Energien verschiedenster Art (Gedanken, Gefühle, Erinnerungen u.v.m.) werden als Bilder im Energiefeld abgespeichert. Wir denken und fühlen in Bildern. Du kannst dies ausprobieren indem du dich fragst: Welches innere Bild habe ich z.B. zum Begriff Himmel, Erde, Blume usw. Manchmal sieht man die Bilder gleich, manchmal weiss man sie oder fühlt sie. Genauso können Energien und Energiebilder im Feld eines anderen Menschen wahrgenommen werden oder wie bei der Arbeit mit der Blume können ganze Energiewelten als Bild betrachtet werden. Wie bei jeder Energiewahrnehmung ist das A und O der klare Fokus, Entspannung und die wertfreie Wahrnehmung.

Die Innere Familie

Klicke das + um die Inhalte zu öffnen.

Repetition wichtige Themen und Inputs ab Modul 2

Themen und Inputs ab Modul 2

Schaue dir die Videos der Reihe nach an, sie bauen aufeinander auf.

Klicke das + um die Inhalte zu öffnen.

Repetition Höheres Selbst und Energiedoppel

Dieser Kursteil ist eine Repetition von Modul 1.

Diese beiden Techniken brauchst du für den ganzen Kurs!

Die Verbindung zum Höheren Selbst erstellen wir bevor wir irgendeine andere Technik anwenden. Das Energiedoppel brauchst du immer dann, wenn du Energiearbeit für dich selber praktizierst oder wenn du am Üben bist und gerade niemanden hast, der dir Modell steht.

Repetition Höheres Selbst und Energiedoppel

Klicke das + um die Inhalte zu öffnen.

Abschluss des Kurses